Frühlingsgruß 2017

Frühlingszeit - eine ganz besondere Stimmung:

  • Die Vögel picken ihre letzten Sonnenblumenkerne beim Futterhäuschen und turteln wie Frischverliebte durch die Lüfte.
  • Die wärmenden Sonnenstrahlen laden ein, auf der Hausbank oder der kleinen Veranda Platz zu nehmen und die Klänge der Stille wahr zu nehmen.
  • Veilchen, Gänseblümchen, Himmelschlüssel und allerlei Kräuter sprießen aus der Wildkräuterwiese in einer bunten Vielfalt hervor.
  • In den Abendstunden kannst du den Einzug der funkelnden Himmeskörper ungestört beobachten und die dunkle Nacht genießen.

Gratulation der HS Stadl an der Mur

Den steirischen Verein "Initiativ für behinderte Kinder und Jugendliche" durfte ich mit zwei Preisen beim Mal- und Zeichenwettbewerb unterstützen! Ich freue mich mit den Preisträgern und die NMS Stadl an der Mur hat den Preis der Sinneswanderung in den ersten Schulwochen eingelöst.

Wir hatten sehr viel Spaß und ich wünsche ihnen ein gutes und erfolgreiches Schuljahr!

Teekessel im Frühlingskleid

In meiner Handwerkstatt wurde gesprüht, gemalt und das kam heraus! Für gemütliche Lesestunden wurde der Frühling in die Hütte geholt.

Alles NEU macht der Frühling!

Ein Oasenplätzchen für unsere Gäste von der blumigen Seite. Der Rosenbogen und die Kletterhilfe für die Sommerblumen machen ein Abtauchen in die Erholungsphase erst richtig möglich. Auf der kleinen Veranda genießen sie die Sonnenstrahlen am Morgen oder die Kühle des Blätterdaches der Eiche am Nachmittag.

Adventmärkte in Murau und St. Ruprecht

Ein herzliches "Vergelt`s Gott" für den zahlreichen Besuch bei den Adventmärkten im Murauer Rathaus und im Holzmuseum in St. Ruprecht.

Ich wünsche allen einen besinnlichen Ausklang des Advent`s und ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Salbei SCHNOASN - Erster öffentlicher Auftritt

Ein Buch über die Vielfalt der Pflanze Salbei und der Bewohner des Bezirkes Murau.

Über 40 TeilnehmerInnen aus dem Bezirk Murau
(aus 9 von 14 Gemeinden)
haben sich Gedanken gemacht,
über "Salbei",
ein häufig anzutreffendes Kraut im Garten und auf der Wiese.
Schon fast alltäglich und
doch einzigartig in Wirkung und Verwendung.
Zum Thema Salbei wurde
Neues geschaffen,
Altes wiederentdeckt,
das Alltägliche ins Besondere verwandelt und
nicht zuletzt eine Schnoasn
(also ein Weg)
durch den ganzen Bezirk
von TeilnehmerIn zu TeilnehmerIn
geschaffen.

Lange Nacht im Stiftsgarten

Am 14. August 2015 fand von 18 bis 24 Uhr die lange Nacht im Stiftsgarten statt.

Das Programm war so bunt wie ein spätsommerlicher Blumenstrauß:
  • Fragen zu Garten und Pflanzen werden beantwortet
  • Stiftsgartenführung mit Pater Gerwig Romirer
  • Vortrag mit Univ.-Prof. Dr. Roland Girtler: "Tafelfreuden - Essen und Trinken als Lebenssymbolik"
  • Kulinarium vom Haubenkoch Gerhard Gugg, aus der domenico-Küche, aus dem Stiftsgarten uvm.
  • Kinderprogramm mit Papierschöpfen, Erlebnis mit Alapakas, Steckerlbrotbacken uvm.
  • Hörgenuss mit der "Bauernkapelle Althofen" und der "Klarimoni-Musi"
Veilchen

Ein Hauch von blau zieht sich über die Wiese vor der Hütte. Die Veilchen verzaubern mit ihren blauen zarten Blüten. Dazwischen strecken die Gänseblümchen ihren kleinen Köpfchen der Sonne entgegen. Genauso bunt hört sich das Vorgelzwitscher der vielen Vögel an. Emsig sammeln sie Material für den Nestbau.

Für unsere Gäste

Ausgezeichnet!

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 
des Landesverbandes Urlaub am Bauernhof Steiermark
wurde uns die Kategorisierungsurkunde verliehen!
UaB Weiterbildung

Urlaub am Bauernhof "TREFFEN"

Zu einem gemütlichen Frühstück trafen sich die Urlaub am Bauernhof-VermieterInnen im Landhotel Schönberghof.

Von Frau Mag. Margit Terpotitz gab es wertvolle und wichtige Informationen vom UaB Landesverband.

Danach gab es einen "Blick hinter die Kulissen" vom Projekt Spielberg 3.

Saisonausklang

Da Summa is aussi

Almhütten-Saisonausklang bei der Grillerhütte der Fam. Leitner in Pusterwald.

PROGRAMM

  • Musikalische Eröffnung
  • Begrüßung Hans Schwaiger, Obmann Landesverband UaB
  • Grußworte der Gäste
  • Besichtigung der Grillerhütte
  • Aktivitäten rund um die Hütte
  • erkennen & benennen - Kräuterwanderungen mit Alminspektor Dipl.-Ing. Franz Bergler
  • "Murauer Kräuterkessel" - Seife und Salbe herstellen mit den Kräuterpädagoginnen des Bezirkes Murau
  • "Wiesenglück am Waldesrand" - Papierschöpfen mit Maria Elfriede Auer
  • Verlosung eines Almwochenendes
Geprüfte Qualität

Geprüfte Qualität UaB

Heute wurde unsere Kräutlhütte von Vertreterinen von UaB geprüft. Ich kann ihnen auf diesen Weg mitteilen, das sie sehr gut bewertet wurde. Liebevoll und vorbildlich geführt und urgemütlich - so das Statement.

Frühlingsfest 2013 am Rathausplatz in Wien

Holzwelt Murau, Holzmuseum St. Ruprecht und Holzweltbotschafterin Maria Elfriede Auer präsentieren sich und die Region Murau.