Über mich

Mein Hobby machte ich zum Beruf. Seit einigen Jahren habe ich mich bei Kursen und Seminaren weitergebildet. Viele Bücher gelesen und immer wieder neues ausprobiert. Ich bin immer mit offenen Augen unterwegs, sammle Ideen und so wurde manches Unmögliche doch möglich gemacht.

Für die Regionale12 wurde „Wetterfestes“ Handgeschöpftes Papier gebraucht.

Es ist gelungen!

Ich wohne mitten im Wald, umgeben von einer unberührten Blumenwiese – daher mein Slogan: „Wiesenglück am Waldesrand“.

Der größte Nutzen meines Standortes ist, dass ich die wichtigsten Rohstoffe (Blüten, Blätter, Kräuter etc.) von meiner umliegenden Wiese, den Feldern und Wald holen kann.

Am liebsten schöpfe/werke ich im Garten, in meiner ruhigen Oase. Die Vögel zwitschern, die Äste und Blätter wiegen sich im Wind und die Sonne trocknet mein geschöpftes Papier. Traumhaft mein Arbeitsplatz.

Da ich auch gerne nähe, male und bastle, finden sich auch noch andere Produkte in meiner Handwerkstatt.

Ich bin auch gerne in der Natur und auf den Bergen unterwegs. Hier lässt sich so manche Idee gut ausbrüten, die dann zu Hause als erstes einmal aufgeschrieben wird. Nach einer Reifezeit wird sie umgesetzt.

So entstehen Unikate aus einer idyllischen Gegend, die NATURlich sind und Freude bereiten.

Meine Familie

Ich lebe mit meiner Familie, meinem Mann Peter und mit zwei (Joachim und Simon) meiner fünf Kinder (Markus, Anna, Michael)

mitten im Grünen. Wiese, Gemüse-, Blumen- und Kräutergarten werden von meinen Mann und mir betreut. Die Obstbäume spenden uns nicht nur den Schatten im Sommer, sondern sie verwöhnen uns mit herrlichem Obst.

Mit den Wildkräutern werden vom Frühjahr bis in den Herbst herrliche Speisen gekocht und sie werden gepflückt und getrocknet für Tees, Kräutersackerl.

Als Tischler unterstütz mich Peter auch in meiner Handwerkstatt. Ob es die Schöpfrahmen sind, die wieder einmal ein außergewöhnliches Maß haben oder wenn die Drechselbank gebraucht wird.

Meine Kinder sind die guten Geister, die helfend beistehen, wenn mir mein Zeitmanagment ein Haxl stellt.