Aktuelles

Fußwallfahrt nach St. Leonhard/Tamsweg

9. Pfarrwallfahrt St. Peter am Kammersberg
vom 2. - 3.9.2017

Treffpunkt ist um 5:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter am Kammersberg. Der Weg führt uns nach Schöder - Krakaudorf - Überlingmoor - Fritznhütte.

Am nächsten Tag gehen wir nach Tamsweg - St. Leonhardkirche. Dort empfängt uns  Herr Pfarrer Marius Enasel. Mit ihm feiern wir unseren Abschlussgottesdienst der Fußwallfahrt.


Mail: maria@auermaria.at

Termine

Naturpark Auszeit

Pilgern: Rucksack packen und losgehen

Innenschau: Auszeit & Pilgern

Merken

Gemeinsam unterwegs - pilgern

Datum und Zeit: Nach Vereinbarung
Ort: Nach Vereinbarung draußen in der Natur
Zielgruppe: Schulklassen oder Gruppen: Alter: 14-19 Jahre
Art der Veranstaltung: Spiritueller Outdoor-Workshop
Inhalt:
Im Gehen gemeinsam Landschaft erleben-
Gedanken und spirituelle Themen bearbeiten.
Durch Ourtdoor-Aktivitäten: Persönlichkeit stärken-
soziale Kompetenzen erweitern-
Gemeinschaft fördern.
Kosten: EUR 240,--
Dauer: 1 Tag
Referentin Pilgerbegleiterin Maria-Elfriede Auer
Kontakt:
Dr. Inge Lang, 0676/8742 - 2273
inge.lang@graz-seckau.at
Anmeldemodalitäten:
jk.anmeldung@graz-seckau.at
0316/8041-131
Homepage: http://www.katholische-jugend-steiermark.at

Eindrücke von einer beteiligten Schülerin und Lehrerin

Statement einer Schülerin:

 

 

Statement einer begleitenden Lehrerin:

Ich habe echt gut gefunden, den ganzen Tag draußen zu verbringen. Das Program war ziemlich entspannend. Wir haben viel miteinander tun müssen, es hat auch, glaub ich unsere Klassengemeinschaft verbessert. Am besten war das Vertraunsspiel mit dem Augen schließen und der andere führt dich durch den Wald. Es hat echt Spaß gemacht und ich hoffe wir machen das öfters.

Schule anders, ein Tag mit viel Gemeinschaft , berührende Momenten und Erfahrungen. Junge Menschen erfahren Vertrauen und Lebenssinn. Ein schöner berührender Tag mit Nachwirkung.

...wir waren unterwegs!

VORÖSTERLICHES PILGERN 2017

Pilger trafen sich Frühmorgens jeweils in den Kirchen in Murau und Unzmarkt ein. Nach dem Pilgersegen machten sie sich auf den Weg.
In Teufenbach trafen beide Gruppen  aufeinander. Gemeinsam ging es zum Moar zu Lessach. Bevor es die Andacht bei der Kapelle gab, durften wir uns mit Köstlichkeiten stärken. Kurz vor St. Lambrecht wurden die Pilger mit den Glocken willkommen geheißen.
Prior Pater Gerwig begrüßte die PilgerInnen am Kirchenportal. Nach der Schlußandacht klang die Fußwallfahrt gemütlich beim Essen im Stift aus.

VORÖSTERLICHES PILGERN 2017

MURAU - TEUFENBACH - ST.BLASEN - ST. LAMBRECHT
am Dienstag, 11. April 2017 um 5:30 Uhr, Ägidikirche, Murau

Der Weg führt uns entlang des Murradweges über Saurau nach Teufenbach. Hier begegnen wir den Pilgern aus Unzmarkt und gemeinsam pilgern wir über St. Blasen nach St. Lambrecht.

Prior Pater Gerwig Romirer empfängt uns vor dem Stift und gemeinsam feiern wir Abschlussandacht in der Stiftskirche.

Mit dem Pilgermenü im Stift endet die Fußwallfahrt.
Die Rückfahrt sind bitte selbst zu organisieren.

Mail: maria@auermaria.at; Tel: 0660 37 72 813

Fußwallfahrt nach St. Anna ob St. Lorenzen

8. Pfarrwallfahrt St. Peter am Kammersberg
vom 2. bis 4. September 2016.
16 PilgerInnen treffen sich um 5:00 Uhr morgens vor der Pfarrkirche St. Peter. Mit den Gedanken zum Thema Jubiläum und Pilgern stimmte ich die Pilger auf diese Wallfahrt ein und nach dem Pilgersegen  machten wir uns auf den Weg. Drei Sonnentage begleiteten uns! Am ersten Tag auf die Stolzalpe-Murau-Frauenalpe.

In der Murauer Hütte wurden wir von den Hüttenwirten Frisch herzlich willkommen geheißen und vorzüglich bewirtet. Am nächsten Tag ging es zur Turnhoferhütte-Schwarmbrunnhöhe-Hahnhütte nach Fladnitz. Die wunderbare Fernsicht wurde für so manche Geographiestunde genutzt. Gegen den frühen Abend erreichten wir rechtschaffen müde Fladnitz.

Am Sonntag ging es nach einer Andacht Richtung weißes Kreuz und nach St. Anna, wo wir von Herrn Pfarrer Marius Enasel und einigen Buswallfahrerinnen erwartet wurden. Gemeinsam feierten wir den Dankgottesdienst unserer Wallfahrt.

VORÖSTERLICHES PILGERN

Pilger trafen sich Frühmorgens jeweils in den Kirchen in Murau und Unzmarkt ein. Nach dem Pilgersegen machten sie sich auf den Weg. Die Pilgergruppe aus Murau wurde mit einem köstlichen Frühstück beim Pfarrhof in Frojach überrascht.
In Teufenbach trafen beide Gruppen  aufeinander. Gemeinsam ging es zum Moar zu Lessach. Bevor es die Andacht bei der Kapelle gab, durften wir uns mit Köstlichkeiten stärken. Kurz vor St. Lambrecht wurden die Pilger mit den Glocken willkommen geheißen.
Prior Pater Gerwig begrüßte die PilgerInnen am Kirchenportal. Nach der Schlußandacht klang die Fußwallfahrt gemütlich beim Essen im Stift aus.

VORÖSTERLICHES PILGERN 2016

MURAU - TEUFENBACH - ST.BLASEN - ST. LAMBRECHT
am Dienstag, 22. März 2016 um 5:30 Uhr, Ägidikirche, Murau

Der Weg führt uns entlang des Murradweges nach Saurau über Teufenbach nach St. Blasen. Hier begegnen wir den Pilgern aus Unzmarkt und gemeinsam pilgern wir nach St. Lambrecht.

Prior Pater Gerwig Romirer empfängt uns im Stift und wir feiern gemeinsam die Abschlussandacht in der Stiftskirche.

Mit dem Pilgermenü endet die Fußwallfahrt.
Die Rückfahrt sind bitte selbst zu organisieren.

Mail: maria@auermaria.at; Tel: 0660 37 72 813

...unterwegs im Jahr 2015

Fußwallfahrt nach Maria Waitschach

7. Pfarrwallfahrt St. Peter am Kammersberg
vom 5. bis 6. September 2015.
22 PilgerInnen treffen sich um 5:00 Uhr morgens in der Pfarrkirche St. Peter. Mit dem Pilgersegen von Herrn Diakon Rupert Unterkofler machten sie sich auf den Weg. Ein sehr beständiges Wetter begleitete sie. Es regnete einaml mehr und einmal weniger.

Im Schloss Forchtenstein wurden sie von der "Europa-Christl" herzlich willkommen geheißen und vorzüglich bewirtet. Am nächsten Tag ging es weiter durch den Naturpark Zirbitzkogel Grebenzen. Gegen den späteren Nachmittag wurden wir von nachgereisten Familienmitgliedern vor der Kirche in Maria Waitschach begrüßt.

Unser neuer Herr Pfarrer Marius Enasel feierte mit ihnen den feierlichen Pilgergottesdienst.

Fußwallfahrt nach Maria Waitschach

7. Pfarrwallfahrt St. Peter am Kammersberg
vom 5. und 6. Sepember 2015.

Treffpunkt ist um 5:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter am Kammersberg. Der Weg führt uns nach Katsch - Teufenbach - Furtnerteich zum Schloss Forchtenstein.

Am nächsten Tag gehen wir nach Kulm - Hörfeldmoor nach Maria Waitschach. Dort empfängt uns erstmalig unser neuer Herr Pfarrer Marius Enasel. Mit ihm feiern wir unseren Abschlussgottesdienst der Fußwallfahrt.


Mail: maria@auermaria.at

VORÖSTERLICHES PILGERN

30 PilgerInnen trafen sich in der Ägidikirche in Murau. Stadtpfarrer Thomas Mörtl erteilte den Pilgersegen und die PilgerInnen machten sich auf den Weg nach St. Lambrecht. Durch den nächtlichen Schneefall gab es eine kurzfristige Wegänderung und so traf man mit der Pilgergruppe aus Unzmarkt in Teufenbach zusammen. 69 TeilnehmerInnen machten sich gemeinsam auf den Weg nach St. Lambrecht. Nach einer kurzen Andacht in der Kirche von St. Blasen wurden wir wenig später von den Glocken von St. Lambrecht willkommen geheißen. Prior Pater Gerwig begrüßte die PilgerInnen am Kirchenportal. Nach der Schlußandacht klang die Fußwallfahrt gemütlich beim Essen im Stift aus.

VORÖSTERLICHES PILGERN

MURAU - MÜHLSTEINBODEN - ST.BLASEN - ST. LAMBRECHT
am Dienstag, 31. März 2015 um 5:30 Uhr, Ägidikirche, Murau

Der Weg führt uns entlang des Murradweges nach Saurau über Mühlsteinboden nach St. Blasen. Hier begegnen wir den Pilgern aus Unzmarkt und gemeinsam pilgern wir nach St. Lambrecht.

Prior Pater Gerwig Romirer empfängt uns im Stift und wir feiern gemeinsam die Abschlussandacht in der Stiftskirche.

Mit dem Pilgermenü endet die Fußwallfahrt.
Die Rückfahrt sind bitte selbst zu organisieren.

Mail: maria@auermaria.at; Tel: 0660 37 72 813

VORÖSTERLICHES PILGERN

UNZMARKT - TEUFENBACH - ST.BLASEN - ST. LAMBRECHT
am Dienstag, 31. März 2015 um 6:45 Uhr, Pfarrkirche Unzmarkt

Der Weg führt uns über den Murradweg nach Teufenbach, Moar zu Lessach und dem Eiszeitweg nach St. Blasen, wo wir die Pilgergruppe aus Murau treffen. Gemeinsam pilgern wir nach St. Lambrecht.

Prior Pater Gerwig Romirer empfängt uns im Stift und wir feiern gemeinsam die Abschlussandacht in der Stiftskirche.

Mit dem Pilgermenü endet die Fußwallfahrt.
Die Rückfahrt sind bitte selbst zu organisieren.

Information und Anmeldung: Renate Marktler, Tel: 0664 21 10 888

Jahresabschlusswanderung

Am 31.12.2014 ist derTreffpunkt die Filialkirche Althofen.
Wir schauen zurück auf viele Gedenktage das vergangene Jahres.
Anschließend gehen wir zur Lorzenzikapelle und füllen in der Andacht die leere Schüssel des kommenden Jahres. Wir haben 86 400 mal die Gelegenheit dazu.

Fußwallfahrt nach Maria Buch

6. Pfarrwallfahrt St. Peter am Kammersberg
vom 30. bis 31. August 2014
24 PilgerInnen treffen sich um 5:00 Uhr morgens in der Filialkirche Althofen. Verabschiedet werden sie mit dem Pilgersegen von Herrn Diakon Rupert Unterkofler. Der Weg führt uns nach Katsch, entlang dem Römerweg nach Teufenbach - Scheifling - Schafkogel - Möschitzgraben - St. Peter ob Jdbg. - Judenburg - Wastl am Eck nach Maria Buch. Empfangen wurden wir vom Glockengeläut der Kirche, wie auch den den nachgereisten Familien und Herrn Pfarrer Anton Novincak. Gemeinsam feierten wir den feierlichen Pilgergottesdienst.

Das Wetter war sehr beständig! Es regnete einmal mehr und einmal weniger! Lächelnd
Mail: maria@auermaria.at

tl_files/pilgerbegleitung/Oberwoelz/Einladung Morgenwanderung.jpg

Vortrag

tl_files/pilgerbegleitung/Oberwoelz/Einladung Vortrag.jpg

Dein Weg in den vier Jahreszeiten

Spüre deinen Lebensweg

Wir sind jeweils auf dem gleichen Weg im Raum St. Lambrecht in den vier Jahreszeiten unterwegs.
Was sagt mir die Natur im Frühling, Sommer, Herbst und Winter?
Wo und wie erlebe ich dabei selbst meinen Lebensweg.
Sich öffnen für die Sprache der Natur im unterwegs sein mit mir und den anderen.

Frühling


Auf dem Weg im Frühling: Säen und staunen

Termin: 15. April 2014
Beginn: 9 Uhr im Stiftshof St. Lambrecht
Dauer: 7 Stunden; reine Gehzeit 3 1/2 Std.
Zielgruppe: Erwachsene
Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, Wetterfeste Kleidung, Jause, Schreibunterlage, Bleistift, Brille
Kosten: € 25,--/ Für alle 4 Wanderungen: € 65,--
Kontakt/Anmeldung: Maria Elfriede Auer, +43 (0) 660 3772 813
Infos: Findet bei jeder Witterung statt.

 

Sommer


Auf dem Weg im Sommer: Blühen und wachsen

Termin: 15. Juli 2014
Beginn: 9 Uhr im Stiftshof St. Lambrecht
Dauer: 7 Stunden; reine Gehzeit 3 1/2 Std.
Zielgruppe: Erwachsene
Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, Wetterfeste Kleidung, Jause, Schreibunterlage, Bleistift, Brille
Kosten: € 25,--/ Für alle 4 Wanderungen: € 65,--
Kontakt/Anmeldung: Maria Elfriede Auer, +43 (0) 660 3772 813
Infos: Findet bei jeder Witterung statt.

 

Pilgern mit Erstkommunionkinder

Erstkommunionkinder gehen mit Eltern und Geschwister von St. Peter am Kammersberg nach Maria Schöder
Am Sonntag, 7. Juni 2013 um 9:30 Uhr bei der Pfarrkirche  trafen sich die Familien. Diakon Rupert Unterkofler erteilte uns den Pilgersegen. Bei wunderschönen Wetter ging es auf der Schattseite vorbei am Römerbründl und so manchen kleinen und steilen Anstieg nach Schöder. Unterwegs wurde gebastelt, gespielt, begleitet, gelacht und gelernt. In der Wallfahrtskirche in Schöder gab es eine kleine Schlussandacht. Ausgeklungen ist dieser wunderbare Tag bei einem köstlichen Mittagessen.

Angebot für Angehörige und Trauernde nach Suizid

Samstag, 22.6.2013, 13:00 Uhr
Treffpunkt:
Steinbruch Katsch

Wanderung auf den Pleschaitz
Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk, Jause und Getränk, evtl. Regenschutz

Anmeldung erbeten: 0664 88 69 40 51
Mail: murau@suizidpraevention-stmk.at

5. Fußwallfahrt nach Mariazell

der Pfarre St. Peter am Kammersberg

Vom Freitag, 30.08. bis Mittwoch, 04.09.2013
37 PilgerInnen treffen sich um 5:00 Uhr morgens beim Leitgabkreuz in der Pöllau am Greim. Verabschiedet werden sie mit dem Pilgersegen von Herrn Diakon Rupert Unterkofler. Der Weg führt uns über die Idlereckscharte nach Donnersbach - Admont - Ennstalerhütte - Kirchenlandl - Auf der Goß - Wildalpen - Gstatterboden - Greith nach Mariazell. Der Pilgergottesdienst wird mit den nachgereisten Buswallfahrern unter der Leitung von Herrn Pfarrer Anton Novincak in der Gnadenkapelle gefeiert.
Mail: maria@auermaria.at